Sarvar
21.09.2007 - 05.10.2007

Fahrstrecke:
Wendelstein - Sarvar = 615 km

Da uns der Aufenthalt im Thermalbad Bük letztes Jahr sehr gut getan hat, haben wir uns wieder auf den Weg nach Ungarn gemacht.

Unser erstes Ziel war dieses mal Eva Camping gleich neben dem Thermalbad Bük.

Platzbeurteilung:
Der Campingplatz liegt ca. 3 Gehminuten von Haupteingang des Thermalbades entfernt.
Das Gelände ist eben und teilweise mit Bäumen besetzt.
Die Sanitäranlagen sind sauber.
Das Warmduschen ist im Preis inklusiv.
Eine Einkaufsmöglichkeit besteht im Laden vor dem Platz.

Preise:

Stell-
platz
Kur-
taxe
6,- €   5,- € inkl. inkl.    2,80 €
13,80 €

Einfahrt zu Eva Camping

Rezeption

Der Laden vor dem CP

Kleine Kneipe direkt am CP

Hier kann man ganz lecker Essen

z.B. diese Badeplatte für 2 Personen

2006 hat man uns schon von einem neuen Bad in Sarvar vorgeschwärmt.
Katerchen hat das keine Ruhe gelassen und wir sind gleich am Samstag mal losgezogen um uns das Bad anzuschauen.

Das Thermalbad in Sarvar war schnell gefunden. 


Haupteingang Thermalbad Sarvar

Auch hier gibt es gleich neben dem Bad einen Thermalcampingplatz.
Doch hat uns der CP nicht so zugesagt, er wirkte irgendwie steril auf uns.
Alle Wege waren asphaltiert und die Stellplätze waren alle mit Schotter aufgefüllt. Außerdem war er uns zu teuer.

Hier hätten wir 32,- € die Nacht zahlen sollen.

 

Doch wir hatten Glück und sind hinter dem Thermalbad auf einen kleinen Campingplatz auf einen Reiterhof gestoßen.


Vadkert - Pension, Gasthaus und CP in einem


Die Rezeption und Restaurant von Vadkert

Platzbeurteilung:
Der Campingplatz liegt gegenüber dem Sommereingang vom Thermalbad.
Zum Haupteingang sind es ca. 5 Gehminuten.
Die Sanitäranlagen sind sauber.
Das Warmduschen ist im Preis inklusiv.
Eine Einkaufsmöglichkeit besteht auf dem Platz nicht.
Im Restaurant kann man sehr gut Wildgerichte essen.

Preise:

Stell-
platz
Kur-
taxe
      inkl. inkl.    
15,- €

In diesen kleinen idyllischen CP hatten wir uns sofort verliebt und sind dann auch gleich am nächsten Tag umgezogen.


Das ist schöner als Asphaltwege und Schotterplätze


 Katerchen strahlt


Der CP von der Straße aus

In Hintergrund die alten Stallungen mit dem Sanitärgebäude

Faszination Baum

Eindrücke von der Seenlandschaft in der Nähe

Kunst in der Seenlandschaft

Herrlich

Eine Gottesanbeterin

Sonnenuhr in Sarvar.
Wie stellt man eine Sonnenuhr eigentlich auf Sommerzeit um?


Der Aussenbereich vom Thermalbad


Der Aussenbereich vom Thermalbad


Dieser Barack hat uns persönlich sehr gut geschmeckt.

Sonnenuntergang in Ungarn